Straßenrennen in Bornheim am 5.9.2021

Am Sonntag, dem 5.September 2021 fand in Bornheim ein Straßenrennen statt.

Trotz der erschwerten Auflagen durch die Corona-Bestimmungen richteten die Freunde des RV Offenbach damit, nach unserem Rennen in Dierbach, den 2. Renntag in der Südpfalz aus. Den Schwerpunkt legten die Offenbacher dabei auch auf die Wettkämpfe im Nachwuchsbereich. Bei herrlichem Spätsommerwetter waren ca. 90 Kinder in unterschiedlichen Disziplinen am Start. Mit dabei waren fast alle Kinder des „Pascal Ackermann-Nachwuchsteams“.

Luzie Seither siegte im Laufradrennen.

Im 1.Schritt-Rennen mit Rennrädern galt es 5 Runden auf dem 1,4 km langen Rundkurs durch Bornheim zu absolvieren. Sie wurden gemeinsam mit der Schülerklasse U11 gestartet. Till Holle (RSC Wörth) belegte dabei den 4. Platz. Aber auch Anna Rapp, Carla Seither (beide RSC), sowie Laurin Sticha und Karla Schweizer (RV Kandel) zeigten großen Kampfgeist und schlugen sich sehr tapfer.

Im Fette-Reifen-Rennen der Jahrgänge 2015-16 über eine Runde konnte Jakob Schweizer vor Matteo Haben triumphieren und auch unser Neuzugang Lukas Michael mischte ganz vorne mit.

Das Fette-Reifen-Rennen der Jahrgänge 2013-14 endete für Linda Wildermuth mit einem Podestplatz. Sie wurde Zweiter.

Ihr Bruder Max Widermuth, im Rennen der Jahrgänge 2012 und älter, tat es ihr gleich und belegte in seiner Altersklasse ebenfalls den Zweiten Platz.

Und schließlich war da noch Jakob Rapp, unser einziger RSC Wörth-Lizenzfahrer an diesem Tag. Sein Kriteriums-Rennen ging über 10 Runden =14 km. Jakobs Trainingsfleiß wurde ebenfalls mit einem Podestplatz belohnt. Er belegte den 3. Rang hinter Hanna Hagemann (Team Pfälzer Land) und Ricardo Winschel (RSV Edelweiß Oberhausen)

So endete ein schöner Renntag mit glücklichen Kindern und zufriedenen Trainern.

Bei unserem Freitagstraining waren wir diesmal zu Besuch auf der Radrennbahn in Ludwigshafen. Es galt, erste Erfahrung auf der Bahn zu sammeln. Die Kinder des „Pascal-Ackermann-Nachwuchsteams“ waren sehr mutig und hatten richtig Spaß. „Wann gehen wir wieder auf die Rennbahn?“ fragten sie gespannt. Nun der nächste Wettkampftag steht kurz bevor: Am 18.September findet auf eben dieser Friesenheimer Rennbahn die „LV-Meisterschaft Bahn Rheinland Pfalz Schüler U11 bis U15“ statt, in deren Rahmen auch Nachwuchswettkämpfe für nichtlizensierte Hobbyfahrer auf dem Programm stehen. Veranstalter ist dabei erstmals das Team Pfälzer Land. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und Erfolg.

Scroll to Top