Drei Podiumsplätze beim Cyclocross in Soultz

Am 19.11.2023 gingen unsere jüngsten Fahrer des RSC Wörth beim Cyclocross-Rennen in Soultz-sous-Forêts, im schönen Elsass liegend, an den Start.
In der U7 startete Jona Kölders, sein Bruder Levi Kölders, Matteo Haben und Moritz Blim vertraten die Vereinsfarben in der Klasse U9.
Die französischen Veranstalter steckten für die jüngsten Crosser einen verkürzten Rundkurs mit einer anspruchsvollen Mischung aus engen Kurven und kurzen Anstiegen auf Wiese und Asphalt ab.

Jona Kölders konnte das Rennen der U7 souverän für sich entscheiden. Levi Kölders und Matteo Haben lieferten sich in der U9 einen spannenden Zweikampf. Levi Kölders verwies seinen Freund Matteo Haben nach drei Runden auf Platz zwei und siegte bei seinem zweiten Crossrennen in diesem Jahr. Moritz Blim komplettierte das gute Teamergebnis mit einem fünften Rang bei seinem ersten Crossrennen.

Nach oben scrollen